Kinesiotaping

Was ist Kinesiotaping?

Kinesiotaping ist eine sehr effektive Methode akute Schmerzzustände und Bewegungseinschränkungen sehr rasch zu beseitigen.

Ziel:

Das Hauptziel ist die Unterstützung körpereigener Heilungsprozesse durch ein speziell entwickeltes Material bzw. durch die entsprechende Anlagetechnik.

Kinesiotaping findet in einem breiten Spektrum Anwendung, zum Beispiel zur Behebung von Schmerz und schmerzhaften Bewegungseinschränkungen:

  • durch Verspannung, allgemein
  • Überbelastung, z.B. Achillessehne, Handgelenk, Carpaltunnel-Syndrom, „Tennis-Ellenbogen“, Nacken, Schulter, Knie
  • Arthrose und andere degenerativen Prozessen z.B. in Knie, Hüfte oder Schulter
  • Bei Kopfschmerz
  • Migräne
  • Lymphödeme
  • Menstruationsbeschwerden
  • Nach Verstauchungen und Zerrungen, z.B. Supinationstrauma des Sprunggelenks („Umknicken“)
  • Narbenbehandlung

Was ist eine der Hauptursachen des Schmerzes?

Schmerz wird ausgelöst, wenn Muskeln und Gewebe unter Spannung geraten, unabhängig von der Ursache.

Vereinfacht dargestellt, handelt es sich um eine Verkürzung oder Überdehnung der Muskulatur und des Gewebes.

Diese Veränderung wird dem Gehirn gemeldet, und es reagiert mit einer Kraftreduktion des betroffenen Gebietes.

Andere Muskelgruppen müssen jetzt aushelfen. (Ausweichbewegungen)

Wie wirkt Kinesiotaping?

Durch die speziellen Anlagetechniken, können die Muskulatur und das Gewebe zu Ihrer Normalspannung zurückkehren, so dass das volle Bewegungsausmaß schmerzfrei wieder möglich ist.

Diese neue Situation wird wiederum an das Gehirn gemeldet, und es gibt wieder 100% Kraft in das betroffene Gebiet.

Durch das Kinesiotape, sind Muskeln, Gewebe und Organe wieder in ihrer Normal-Spannung bzw. Normal-Position und erfüllen wieder schmerzfrei ihre Aufgaben.

Durch diese Unterstützung des Kinesiotapes reguliert und heilt sich der Körper selbst. Das Tape kann wegbleiben.

Kinesiotape wirkt bei korrekter Anlage sofort bzw. innerhalb weniger Minuten, eine nachhaltige Verschlechterung oder ein gleichbleibender Zustand zeigen eine nicht korrekte oder nicht ausreichende Anlagetechnik an.

Der Kleber ist Wasserabweisend, und man kann damit Duschen, ohne dass das Tape sich löst.

Fazit:

Kinesiotaping hilft in kurzer Zeit bei Akutzuständen vom Schmerz zur Schmerzfreiheit, von der Unbeweglichkeit zur Beweglichkeit zurückzufinden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>